Ja, ich helfe Kindern wie Anna mit:

  • CHF30
  • CHF60
  • CHF120
  • CHF

Ganz allein für ein Baby sorgen zu müssen, ist hart – vor allem, wenn man selbst erst 9 Jahre alt ist.

Wer selbst Kinder hat und Kinder liebt, kann sich nur schwer vorstellen, was in Schweizer Wohnungen alles passiert. Ohne dass die Nachbarn etwas mitbekommen, müssen Kinder zum Teil unendlich viel Leid an Leib und Seele über sich ergehen lassen.

Oftmals wenden sich Kinder, die irgendwann nicht mehr weiterwissen, an die Notrufnummer 147. So zum Beispiel auch Anna, die uns vor kurzem anrief.

«Grüezi, hälfed sie mir, ich weiss nöd was mache, mini chli Schwöster brüelet ohni Pause», hauchte eine völlig aufgelöste Stimme ins Telefon. Als wir hörten, dass die 9-jährige Anna seit letzter Nacht mutterseelenallein mit dem achtmonatigen Baby zuhause war, schaltete unsere Telefonberaterin, nach Absprache mit dem Mädchen, die Behörden ein. So erfuhren wir schliesslich das ganze Ausmass dieses Dramas.

Anna, ihre kleine Schwester und die Mutter wohnten zu dritt in einer heruntergekommenen Altbauwohnung am Rande der Stadt. Der Kindsvater war kurz nach der Geburt des zweiten Kindes völlig unerwartet mit einer anderen Frau durchgebrannt und hat die kleine Familie im Stich gelassen.

Mit dem Auszug des Partners überkam die Mutter totale Panik. Ungelernt und aus einfachsten Verhältnissen stammend, musste sie plötzlich sowohl für die Kinder als auch für das Einkommen sorgen. Überstürzt nahm sie den erstbesten Job an – bei einer Putzequipe, die jeweils zwischen 3 und 6 Uhr nachts arbeitete. Dabei dachte sie für sich, dass ja die Kinder zu dieser Zeit im Bett wären und so ihr Wegsein kaum ins Gewicht fallen würde.

Es sollte anders kommen. Weder schlief das Baby durch noch war die Mutter jeweils um 6 Uhr wieder zuhause. So lastete nun plötzlich alles auf den schmalen Schultern der kleinen Anna. Sie musste dem Baby mitten in der Nacht die Windeln wechseln, ihm den Schoppen geben, es trösten, beruhigen und in den Schlaf wiegen – tagelang, ja wochenlang, bis eben zu diesem Mal, als das Baby hohes Fieber hatte und die total überforderte Anna weder ein noch aus wusste.

Was die Behörden in der Wohnung antrafen, war schlimm. Auf den ersten Blick sah man, dass da eine total überforderte Mutter hauste. Wild verstreut lagen Kleider und Spielsachen – und mitten-drin das schreiende Baby mit einer völlig aufgelösten Anna, die ihrer Mutter zuliebe doch so gern alles richtig gemacht hätte.

Die tragische Geschichte von Anna ist eine von vielen, die wir zu hören bekommen. Für über 400 Kinder und Jugendliche sind wir tagtäglich per Telefon, SMS, Chat und Internet da. Dabei vergessen wir nie, dass diese Hilfe nur dank der grosszügigen Unterstützung von Spenderinnen und Spendern wie Ihnen möglich ist. Dank Ihnen kann unser Team das ganze Jahr rund um die Uhr für verzweifelte Kinder da sein.

Es darf niemals sein, dass ein Anruf wie der von Anna nicht durchkommt. Dafür müsste aber unsere Notrufnummer 147 dringend ausgebaut werden. Danke, dass Sie uns mit einer Spende unterstützen.   

Ich spende

  • CHF30
  • CHF60
  • CHF120
  • CHF

Die CHF bezahle ich mitIch bezahle mit

Bitte wählen Sie einen Spendenbetrag!

Bitte wählen Sie eine Zahlungsart!

Bitte überprüfen Sie die rot markierten Eingabefelder!

Den Betrag spende ich

Absender

* Pflichtfelder

Datenschutz

Alle Daten werden von Pro Juventute vertraulich und mit grösster Sorgfalt behandelt. Pro Juventute verwaltet alle Adressen selbst und vermietet oder verkauft keine Adressen – Ihre Daten werden ausschliesslich für eigene Aktionen verwendet.

Spendenkonto

PC 80-794402-9 oder IBAN CH68 0900 0000 8079 4402 9
Stiftung Pro Juventute, Thurgauerstrasse 39, 8050 Zürich

*Sämtliche Beratungsbeispiele sind anonymisiert. Aus Vertraulichkeitsgründen sind die Gespräche verfremdet. Die Angaben zu allen Details sind zusätzlich eingefügt, so dass sich kein Kind darin wiederfinden kann. Es wurde ein Symbolbild verwendet.

Den Inhalt dieser Seite teilen
share
Pro Juventute
Stiftung
Thurgauerstrasse 39
8050 Zürich
Tel: 044 256 77 77
Fax: 044 256 77 78