Bewerbungstraining: Kostenlose Unterstützung auf dem Weg zur Lehrstelle für Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufe I

Der Übergang von der obligatorischen Schulzeit ins Berufsleben bereitet vielen Jugendlichen Schwierigkeiten. Nicht alle schaffen den Übergang nahtlos und einige gar nicht. Mit dem kostenlosen Bewerbungstraining soll Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufe I der Übertritt von der Schule ins Berufsleben erleichtert werden. Damit setzt sich Pro Juventute als Brückenbauerin zwischen Lehrstellensuchenden, Volksschulen und Lehrbetrieben ein.

Das Bewerbungstraining wird von Fachpersonen aus der Wirtschaft durchgeführt, die sich mit Bewerbungsprozessen auskennen. Mit jeder Schülerin und jedem Schüler wird einzeln ein Bewerbungsgespräch geübt. Anschliessend gibt es eine Rückmeldung zum Gespräch sowie zu den Bewerbungsunterlagen.

Das Angebot orientiert sich an den Kompetenzen der Beruflichen Orientierung innerhalb des Fachbereichs Deutsch im Lehrplan 21: Die Schülerinnen und Schüler können sich und ihre Kompetenzen sowohl mit formal korrekten Bewerbungsunterlagen als auch im persönlichen Kontakt überzeugend präsentieren.

Schwerpunkte des Bewerbungstrainings:

  • Üben eines Bewerbungsgesprächs mit jeder Schülerin und jedem Schüler
  • Rückmeldung zum Gespräch
  • Sensibilisierung worauf Lehrbetriebe bei der Auswahl von Lernenden achten
  • Tipps und Tricks zu den Bewerbungsunterlagen
bewerbungstraining

Das Bewerbungstraining ist kostenlos.

Zielgruppe
Das Angebot gilt für Schülerinnen und Schüler auf Niveau mit Grundanforderungen (regionsabhängig z.B. Niveau C, Niveau B oder Real) des 8., 9. oder auch 10. Schuljahrs.
Das Bewerbungstraining richtet sich an Schülerinnen und Schüler, welche noch keine Lehrstelle haben.

Dauer
1 Tag (Unterricht läuft parallel zu den Einzelgesprächen weiter)

Durchführungsort
In den Räumlichkeiten der Schule, welche Gruppenräume für die Einzelgespräche zur Verfügung stellt.

Anmeldung
Das Bewerbungstraining benötigt einen Vorlauf von 4 Monaten zwischen der Buchung und der Durchführung.

Melden Sie Ihre Klasse jetzt an

Evaluation des Bewerbungstrainings durch die ZHAW

Im Auftrag der Stiftung Pro Juventute hat die ZHAW Soziale Arbeit das Angebot «Kostenloses Bewerbungstraining für Schulklassen» in der Deutschschweiz evaluiert. Die Evaluationsfragen fokussieren auf die Bewertung des Angebots durch Schülerinnen und Schüler, Lehrpersonen sowie Volunteers. Dabei stehen kurzfristige Effekte des Angebots, die Bedeutung des Angebots für einen erfolgreichen Übergang von der Volksschule in eine Ausbildung sowie ein möglicher Optimierungsbedarf im Vordergrund.

Fazit der Befragung der verschiedenen Gruppen: Das Bewerbungstraining entspricht einem Bedarf und wird von allen involvierten Parteien als sehr positiv und gewinnbringend geschätzt. Insbesondere zeigen die Ergebnisse, dass die Zielgruppe – die Schülerinnen und Schüler das Angebot als relevant für eine erfolgreiche Lehrstellensuche erachtet und davon gemäss eigenen Angaben in Bezug auf Motivation und den Erwerb von Kompetenzen für den Bewerbungsprozess profitiert. Detaillierte Infos zur Evaluation

Den Inhalt dieser Seite teilen
share
medienprofis_workshop.jpg

Medienprofis – sicher im Umgang mit dem Internet und Neuen Medien

Workshops und Kurse für eine verantwortungsvolle Mediennutzung von Kindern und Jugendlichen.

spende.jpg

Meine Spende macht Medienprofis!

Finanzieren Sie z. B. einen Workshop zu Neue Medien für einen Schüler oder eine Schülerin.

Pro Juventute
Stiftung
Thurgauerstrasse 39
8050 Zürich
Tel.: 044 256 77 77
Fax: 044 256 77 78
Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Online-Erlebnis zu garantieren. Mit der Nutzung der Seite akzeptieren Sie unsere Datenschutzerklärung.