Förderung aller Familien in der Schweiz

Alle Kinder haben, unabhängig vom Zivilstand und von der Lebensform der Eltern, ein Recht auf familiäre Geborgenheit und auf einen angemessenen Lebensstandard. Darum engagiert sich Pro Juventute im Sinne der Chancengerechtigkeit politisch für die Förderung und Unterstützung aller Familien in der Schweiz.

Alle Familien, ob Ein-, Zwei-, Mehreltern- oder Regenbogenfamilie, müssen unabhängig von ihrer sozioökonomischen Herkunft eine gleichberechtigte Teilhabe am wirtschaftlichen, kulturellen und gesellschaftlichen Leben haben. Denn alle Kinder haben, unabhängig vom Zivilstand und von der Lebensform der Eltern, ein Recht auf familiäre Geborgenheit und auf einen angemessenen Lebensstandard. Der Handlungsbedarf ist gross: Das Familienrecht muss in weiten Teilen modernisiert werden, bei der Vereinbarkeit von Familie und Beruf besteht Nachholbedarf und viele Familien in der Schweiz sind ganz direkt von Armut betroffen. Als Mitgliedsorganisation von Pro Familia engagiert sich Pro Juventute im Sinne der Chancengerechtigkeit politisch für die Förderung und Unterstützung aller Familien in der Schweiz. 

Neben der politischen Arbeit engagiert sich Pro Juventute auch in ihren Programmen für Familien, z.B. mit den Elternbriefen oder der Elternberatung.

Den Inhalt dieser Seite teilen
share
Pro Juventute
Stiftung
Thurgauerstrasse 39
8050 Zürich
Tel.: 044 256 77 77
Fax: 044 256 77 78