«Weniger Druck. Mehr Kind.»

Druck und Überforderung betreffen heute nicht mehr nur den Alltag von Erwachsenen. Bereits Kinder und Jugendliche leiden zunehmend unter Stress – mit oft gravierenden Auswirkungen auf ihre Gesundheit. Mit der landesweiten Kampagne «Weniger Druck. Mehr Kind.» macht Pro Juventute auf das wachsende Problem aufmerksam und fordert Eltern, Betreuungs- und Lehrpersonen zum Umdenken und zum Handeln auf.

27 Prozent der elfjährigen Kinder in der Schweiz leiden unter Schlafproblemen. 15 Prozent von ihnen klagen über ständige Niedergeschlagenheit. 12 Prozent leiden regelmässig unter Kopfweh. Die Ergebnisse einer Studie der WHO zur Gesundheit von Schulkindern lässt aufhorchen. Typische stressbedingte Symptome belasten Schweizer Kindern zunehmend. Bei den 15- bis 21-Jährigen sieht die Situation nicht besser aus. Rund die Hälfte der Jugendlichen fühlt sich häufig oder sehr häufig gestresst oder überfordert, wie die 2015 publizierte Juvenir Studie zeigte. Hält der Druck über längere Zeit an, können Symptome wie Kopf- und Bauchschmerzen oder Lust- und Schlaflosigkeit chronisch werden und zu depressiven Verstimmungen oder gar Suizidgedanken führen.

Lassen wir Kinder mehr Kind sein

Mit der aktuellen Kampagne «Weniger Druck. Mehr Kind.» richtet sich Pro Juventute in erster Linie an Eltern und Erziehungsberechtigte von Kindern und Jugendlichen, aber auch an Schulen, Lehrbetriebe sowie an das weitere Umfeld. Ziel der Kampagne ist es, die genannten Ansprechsgruppen für das Problem zu sensibilisieren und dazu zu bewegen, die Stressbelastung junger Menschen zu reduzieren. Kinder haben einen angeborenen Antrieb zum Lernen. Das müssen wir ihnen bewahren. Verfügen Kinder und Jugendliche nicht über genügend Zeit für Dinge, die sie aus eigenem Antrieb und gerne machen, werden sie demotiviert und gestresst.

Aus diesem Grund fördert und fordert Pro Juventute Veränderungen, die dazu führen, dass Kinder und Jugendliche neben der Schule genügend freie und selbstbestimmte Zeit haben. Mehr dazu unter: stress.projuventute.ch

Den Inhalt dieser Seite teilen
share
Pro Juventute
Stiftung
Thurgauerstrasse 39
8050 Zürich
Tel: 044 256 77 77
Fax: 044 256 77 78