Datenschutzerklärung

Die «wup App» von Pro Juventute unterstützt Kinder ab 9 Jahren bei ihren ersten Erfahrungen mit dem Smartphone/ Tablett.  

Die App erkennt mittels intelligenter Tastatur und künstlicher Intelligenz (als KI bezeichnet) ungeeignete Inhalte und Fotos und reagiert mit wertvollen Ratgebertexten und -videos, bevor Kinder etwas hochladen und absenden oder Bilder erhalten, die sie stören könnten. Kinder lernen «spielerisch» erkennen, wenn sie online mit negativen Erfahrungen konfrontiert sind und/oder Risiken eingehen.  

Die Lösung dafür bietet künstliche Intelligenz für Bild- und Texterkennung in Form eines virtuellen Assistenten. Die «wup App» reagiert in Echtzeit auf unangemessene Nachrichten und Inhalte wie Mobbing, Beleidigungen, Bilder mit Nacktheit, Weitergabe von Adressdaten auf Social Media- und Messangerdiensten, Sexting und den ungewollten Besuch von Pornoseiten. Die KI-Technologie arbeitet vollständig im Gerät des Kindes und schützt daher dessen Privatsphäre. Kinder erhalten im Bereich Medienkompetenz Hilfestellung in Text- und Videoform von Experten und werden damit unterstützt bzw. ermutigt, gegebenenfalls mit ihren Eltern zu sprechen. 

Die «wup App» baut auf Bildung und Stärkung der Kommunikation zwischen Kindern und Vertrauenspersonen statt auf Kontrolle und Verbote.  

Die Eltern bekommen Tipps in der Medienerziehung und erfahren neben Trends, welche Themen zur Mediennutzung sie mit ihren Kindern besprechen sollten – sie erhalten jedoch keine detaillierte Einsicht über die digitalen Aktivitäten ihres Kindes im digitalen Raum. 

Die «wup App», wird von Pro Juventute (als "PJ", "wir", "uns" oder "unser" bezeichnet) mit Sitz an der Thurgauer Strasse 39, Zürich 8050, Schweiz, betrieben.  

Die auf dem Smartphone des Kindes installierte mobile Anwendung, die elterliche mobile Applikation, die versandten E-Mails und die Push-Benachrichtigungen werden zusammenfassend als "Angebot" bezeichnet. 

Um Eltern und Kindern dieses Angebot zur Verfügung zu stellen und seine Funktionalität zu verbessern und zu erleichtern, sammeln wir ein Minimum an persönlichen Informationen von unseren Benutzern. 

Diese Datenschutzrichtlinie erklärt, wie wir diese Informationen in Bezug auf das Angebot sammeln, verwenden, weitergeben und schützen. 

1. Sammlung und Nutzung persönlicher Informationen

Wie bei den meisten Online-Diensten sind für die Nutzung des Angebotes persönliche Informationen erforderlich, um das Nutzer Konto einzurichten. Wir sammeln nur persönliche Informationen, die zur Gewährleistung des Betriebs der «wup App» oder als aggregierte Statistiken zur Verbesserung unseres Angebots erforderlich sind.  

Derzeit erfassen wir die folgende persönliche, von den Benutzern zur Verfügung gestellten Informationen: 

  • Die E-Mail-Adresse der Eltern und ihr Passwort, das mit unserem Service verbunden ist 

  • Pseudonym des Kindes / der Kinder

  • Geteilte Links zwischen Eltern/ Kind und Pro Juventute 

  • Standorterkennung des Kindes 

Zusätzlich können wir angebotsbezogene Informationen (z.B. Kontoüberprüfung, Änderungen/Aktualisierungen von Funktionen des Angebotes, technische und Sicherheitshinweise usw.) versenden.

Analyse-Informationen

Wir verwenden Tools von Drittanbietern (Google Analytics, Mixpanel und Fabric), um den durch den Service erzeugten Datenverkehr, die Anzahl der Benutzer und ähnliche statistische Metriken zu analysieren. 

Metadaten

Wir speichern Metadaten, d.h. alle technischen Daten, die für den ordnungsgemäßen Betrieb des Dienstes erforderlich sind, wie z.B. Webserver-Protokolle, Anwendungsprotokolle, Browser-Statistiken, Nutzungsstatistiken, Standortdaten usw.  

Durch die Nutzung des Angebotes geben die Eltern ausdrückliche Zustimmung zur Sammlung, Bearbeitung, einschliesslich, aber nicht beschränkt auf die Speicherung relevanter Daten, und deren Übertragung an relevante Dritte, die mit der Durchführung der Bearbeitung oder der Bereitstellung von Dienstleistungen dazu beauftragt sind, in Übereinstimmung mit dieser Datenschutzrichtlinie und den Nutzungsbedingungen des Dienstes.

2. Weitergabe der von uns gesammelten Informationen

Wir verkaufen oder vermieten die persönlichen Daten unserer Benutzer nicht an Dritte weiter. Wir können jedoch die persönlichen Daten unserer Benutzer offenlegen, wenn wir verpflichtet sind, diese offenzulegen oder weiterzugeben, um einer gesetzlichen Verpflichtung nachzukommen, oder um unsere Nutzungsbedingungen und andere Vereinbarungen durchzusetzen oder anzuwenden. 

Wir können einen Teil dieser Informationen mit Technologieanbietern, wie z.B. Anbietern von Cloud-basierten Diensten, teilen, die uns dabei helfen, das Angebot für die Benutzer bereitzustellen ("Dienstanbieter"). Unsere Dienstanbieter erhalten Zugang zu Benutzerinformationen, soweit dies vernünftigerweise erforderlich ist, um das Angebot unter angemessenen Vertraulichkeitsbedingungen bereitzustellen. 

Wir können Teile von Daten, die Benutzer identifizieren können, entfernen und diese Daten mit anderen Parteien teilen. Wir können diese Informationen auch mit anderen Informationen so kombinieren, dass sie nicht mehr mit einer Einzelperson in Verbindung gebracht werden, und diese aggregierten Informationen weitergeben. 

Der analysierte Inhalt, der sich auf das Kind bezieht, verlässt niemals das Smartphone des Kindes und wird nie an jemand anderen, einschliesslich der Eltern oder Pro Juventute, weitergegeben. 

3. Innerhalb der Familie geteilte Informationen

Die «wup App» wird Eltern auf allgemein relevante Themen in der Medienerziehung aufmerksam machen.  

4. Wie wir Ihre Informationen speichern

Die durch das Angebot gesammelten Benutzerinformationen werden in der Schweiz und der Europäischen Union gespeichert und verarbeitet.  

Pro Juventute verpflichtet sich, alle persönlichen Daten seiner Benutzer gemäß der allgemeinen EU-Datenschutzverordnung und dem Schweizer Bundesgesetz über den Datenschutz zu behandeln. Derzeit verwenden wir einige nicht in der EU ansässige Webdienste (Google, Mixpanel, Twitter, Mailjet und UrbanAirship), die möglicherweise auch Zugang zu einem Teil der Benutzerinformationen haben. Keiner dieser Dienste erhält jedoch Zugang zu den privaten Inhalten oder Bildern, die von den Benutzern geteilt wurden. Durch die Nutzung unseres Angebotes stimmen Sie einer solchen Handhabung Ihrer Daten ausdrücklich zu. 

Alle vom System verwalteten Passwörter werden verschlüsselt, und die gesamte Kommunikation zwischen verschiedenen Subsystemen wird ebenfalls verschlüsselt. 

Die «wup App» kann Informationen, die wir über die Benutzer sammeln, einschliesslich persönlicher Daten, über Grenzen hinweg und aus ihrem Land oder ihrer Gerichtsbarkeit in andere Länder oder Gerichtsbarkeiten auf der ganzen Welt übertragen. Wir befolgen sowohl die Schweizer Datenschutzgesetze als auch die europäische Datenschutzverordnung. Wenn sich der Benutzer ausserhalb der Schweiz und der Europäischen Union befindet und die Gesetze zur Datenerhebung und -verwendung möglicherweise unterschiedlich sind, beachten Sie bitte, dass wir Informationen, einschliesslich personenbezogener Daten, in ein Land und eine Gerichtsbarkeit übertragen können, die nicht die gleichen Datenschutzgesetze wie ihre Gerichtsbarkeit haben. Solche Übertragungen werden jedoch nur in Übereinstimmung mit den Vorschriften der EU/Schweiz bezüglich solcher Übertragungsanfragen durchgeführt. 

Wenn der Nutzer über die «wup App» auf Texte oder Bilder aufmerksam gemacht wird, behält unser Angebot keine Kopien dieser Inhalte. 

Wenn der Benutzer sein Konto löscht, werden alle Informationen über die verbundenen Benutzer sofort gelöscht. Alle Aufzeichnungen werden innerhalb von 6 Monaten von unseren Servern gelöscht, es sei denn, sie müssen aus rechtlichen Gründen aufbewahrt werden. 

Durch die Registrierung und Nutzung des Angebotes stimmen Sie der Übertragung von Informationen und der Nutzung und Offenlegung von Informationen über Sie, wie in dieser Datenschutzrichtlinie beschrieben, zu. 

Pro Juventute kann jedoch nicht die Sicherheit der Informationen gewährleisten, die Sie an die «wup App» übermitteln, und auch nicht garantieren, dass Informationen über das Angebot nicht zugänglich sind, offengelegt, geändert oder zerstört werden. Bitte tun Sie Ihren Teil dazu, um uns zu helfen. Sie sind für die Geheimhaltung Ihres Passworts und Ihrer Kontoinformationen verantwortlich. 

Um die Premium-Version der 'Wup App' nutzen zu können, müssen Eltern den Abonnementbetrag über den App Store bezahlen. Die Zahlungsdetails der Eltern (Kreditkartendaten und Bestätigungsinformationen) werden direkt von Google oder Apple über ihre Playstores verarbeitet, und Pro Juventute verarbeitet, kontrolliert oder haftet nicht für diese Informationen. 

5. Datenschutz für Kinder

Da die «wup App» von ihren Nutzern erwartet, dass sie unter 16 Jahre alt sind, brauchen wir sowohl die Zustimmung der Eltern als auch der Kinder. Für unser Angebot muss unser maschinell lernender Algorithmus Zugriff auf die Einstellung «Tastatur, Bildergalerie und Apps» erhalten. Wir tun dies mit EDGE-AI - einer Technologie zur Wahrung der Privatsphäre, die auf dem Mobiltelefon des Kindes läuft. Die Informationen des Kindes (Text und Bild) werden mit Hilfe der künstlichen Intelligenz ausschliesslich auf dem Gerät des Kindes bearbeitet und verlassen das Gerät dafür nicht.  

Die Tipps über die sichere und angemessene Nutzung des Geräts werden durch das Nutzen der zu installierenden «wup App» Tastatur jeweils in Echtzeit durch den Chatbot mit dem Kind geteilt.   

Die Eltern können jederzeit ihr Profil und alle Kontoinformationen löschen. 

6. Andere Websites und Dienste

Wir sind nicht verantwortlich für die Praktiken von Websites oder Diensten, die mit unserem Angebot verlinkt sind, einschließlich der darin enthaltenen Informationen oder Inhalte. Bitte denken Sie daran, dass, wenn Sie von unserem Angebot zu einer anderen Website oder einem anderen Dienst gehen, unsere Datenschutzrichtlinie nicht für diese Websites oder Dienste Dritter gilt. Ihr Browsen und Ihre Interaktion auf einer Website oder einem Dienst eines Dritten, einschließlich aller Websites oder Dienste, die möglicherweise einen Link auf unserer Website haben, unterliegen den eigenen Regeln und Richtlinien dieses Dritten. Darüber hinaus stimmen Sie zu, dass wir nicht verantwortlich sind und keine Kontrolle über Dritte haben, die Sie zum Zugriff auf Ihre Benutzerinhalte autorisieren. Wenn Sie eine Website oder einen Dienst Dritter nutzen und diesen den Zugriff auf Ihre Benutzerinhalte gestatten, tun Sie dies auf eigenes Risiko. 

7. Änderungen an unserer Datenschutzerklärung

Pro Juventute kann diese Datenschutzrichtlinie von Zeit zu Zeit ändern oder aktualisieren. Es liegt in ihrer Verantwortung diese zu prüfen. Wir können Ihnen unter Umständen zusätzliche Formen der Benachrichtigung über Änderungen oder Aktualisierungen zur Verfügung stellen, wenn dies den Umständen angemessen ist. Wenn Sie die «wup App» oder den Service nach einer Änderung dieser Datenschutzrichtlinie weiterhin nutzen, erklären Sie sich mit der Änderung einverstanden. 

8. Kontakt

Wenn Sie Fragen oder Bedenken zu dieser Datenschutzrichtlinie haben, wenden Sie sich bitte an unseren Support unter wup@projuventute.ch. Unser Datenschutzverantwortlicher ist Vincent Raemy (044 257 77 77). 

Sie haben das Recht, auf Ihre persönlichen Daten, welche Sie auf der  «wup App» geteilt haben, zuzugreifen, sie zu ändern, zu berichtigen oder berichtigen zu lassen, sie löschen zu lassen und der Löschung Ihrer persönlichen Daten zu widersprechen (sofern Sie diese persönlichen Daten nicht ausserhalb unseres Angebotes, auf den wir keinen Einfluss haben, mitgeteilt haben), unabhängig einer gesetzlichen Verpflichtung zu einer solchen Behandlung der Daten und unabhängig des oben genannten Artikels 3 und der spezifischen Regeln in unseren Nutzungsbedingungen. Es kann zwischen 30 und 60 Tage dauern, bis Korrektur- oder Löschanfragen beantwortet werden. 

Sie können die Einwilligung zur Bearbeitung Ihrer Daten jederzeit widerrufen. Weiter können Sie sich bei einer lokalen Aufsichtsbehörde über die Behandlung Ihrer Daten beschweren. 

Um diese Rechte auszuüben, wenden Sie sich bitte an unseren Support unter wup@projuventute.ch. 

Diese Datenschutzrichtlinie und unsere Erfassung und Nutzung Ihrer Daten gemäß dieser Datenschutzrichtlinie unterliegen den im Kanton Zürich, Schweiz, geltenden materiellen Gesetzen und werden gemäß diesen ausgelegt. 

Zürich, März 2021