Stimmungsflip - Stimmung im Regenbogen der Gefühle ausdrücken

Genauso wie der Regenbogen voller Farben ist, ist der Mensch voller Gefühle und Emotionen. Wir sehen die Farben des Regenbogens häufig nur als Rot, Orange, Gelb, Grün, Blau und Violett, obwohl es von jeder Farbe viele Zwischentöne gibt. Ähnlich ist es mit den Gefühlen.

Um Kinder, Jugendliche und Erwachsene auf der Reise durch die Landschaft der Gefühle zu begleiten, hat Pro Juventute einen Stimmungskalender mit 42 Gefühlen geschaffen. Es gibt aber noch viele mehr. Es lohnt sich, sich Zeit zu nehmen und die Vielfarbigkeit der eigenen Gefühlswelt zu entdecken! Übrigens: «schlecht» und «gut» sind im Stimmungsflip nicht zu finden, denn das sind keine Gefühle, sondern Bewertungen. Zudem sind Gefühle individuell. Zum Beispiel kann sich jemand bei einem Lob stolz, jemand anders jedoch verunsichert fühlen. Es gibt keine falschen Gefühlsreaktionen – Gefühle sind immer richtig!

 

Image
Banner

Gefühle sind Fotos

Gefühle sind eine Momentaufnahme. Bereits der nächste Augenblick bringt ein neues Bild, bringt neue Gefühle! Im Stimmungsflip schlägt jede und jeder so lange nach, bis er oder sie die momentane Stimmung findet. Ob wütend oder glücklich: einmal aufgestellt, zeigt der Stimmungsflip von Pro Juventute anderen, wie sich die jeweilige Person fühlt – dem Gegenüber wird dasselbe Gefühl wie auf der eigenen Seite gezeigt.

Gefühle dienen als Kompass

 

Gefühle sind Reaktionen – sie weisen auf etwas hin. Wie ein Kompass zeigen sie auf den Auslöser des Gefühls. Es ist spannend, sich Zeit zu nehmen, um herauszufinden, wie es einem im Moment geht. Woher könnte das momentane Gefühl wohl kommen? Worauf bezieht es sich? Wer den eigenen Weg zurückgeht, findet möglicherweise den Auslöser des Gefühls. Vielleicht muss man aber auch wie eine Schatzsucherin, ein Schatzsucher etwas graben? Und nicht immer ist das, was man findet, schön. Aber immer kann es ein Schlüssel zum eigenen Inneren sein. Wird das Geheimnis gelüftet, kann das vielleicht sogar verhindern, dass wir in Zukunft von Gefühlen überwältigt werden, die wir nicht haben wollen.

 

Gefühle sind Wegweiser

 

Gefühle sind unbeständig. Sie verändern sich laufend – manchmal, ohne dass wir es bemerken – und werden beeinflusst durch unsere Wünsche, Erwartungen oder Überzeugungen. Oft können wir aber etwas zur Veränderung von Gefühlen beitragen: Indem wir herausfinden, wie es uns geht, und überlegen, was wir brauchen, um mit dem jetzigen Gefühl umgehen zu können. Möchten wir eine Weile ganz nahe an ihm dranbleiben oder möchten wir, dass es sich verändert? Braucht es eine Schulter, zum Ausweinen, einen Moment Ruhe und Zeit, einen Freund zum Lachen?

Der Stimmungsflip von Pro Juventute hilft, sich besser wahrzunehmen, Verständnis für die eigenen Gefühle zu entwickeln und Bedürfnisse im Umgang mit Gefühlen ausdrücken zu lernen. Eine Schatzsuche!

PS: Wenn Kinder und Jugendliche Rat und Hilfe brauchen, zum Beispiel, weil Gefühle verrückt spielen, dann hat 147.ch - Beratung & Hilfe für Kinder und Jugendliche immer ein offenes Ohr, auch in Notfällen. Telefon Nr. 147, SMS an 147, Chat auf www.147.ch oder E-Mail an beratung@147.ch.

Stimmungsflip

Hier geht es zum Stimmungsflip!

Tipp zur Benutzung: Mit der Maus den unteren Bereich des Flips anklicken und nach oben ziehen. 

Jetzt spenden