100 Folgen «Familienbande»: Eltern-Kind-Podcast feiert Jubiläum

13.08.2018 – Heute ging die 100. Folge von «Familienbande», einer Kooperation des Universitäts-Kinderspitals Zürich, Pro Juventute und Elternbildung CH, online. Im Audio-Podcast geht es um Fragen rund ums Elternsein und die Erziehung und Entwicklung von Kindern. Gestellt von einer Mutter zweier Buben an ihren Vater, einen Kinderarzt am Kinderspital Zürich. Der Podcast erfreut sich grosser Beliebtheit.

Noa Stemmer-Holtz bekam im September 2014 ihren ersten Sohn. Schon während der Schwangerschaft wurde ihr klar: Trotz Geburtsvorbereitungskurs, trotz Fachliteratur und unzähliger Ratschläge wird es immer offene Fragen geben zum Leben mit Kindern. Sie und ihr Mann Dan wandten sich deshalb regelmässig an ihren Vater, den Kinderarzt Sepp Holtz, Entwicklungspädiater am Kinderspital Zürich - und die Idee für einen gemeinsamen Podcast war geboren. Denn die Fragen, die Noa stellt, beschäftigen auch andere Mütter und Väter.

Mit der Unterstützung des Kinderspitals Zürich und Pro Juventute stand im Frühling 2015 die erste Folge von «Familienbande» zum Download bereit. Mittlerweile ist auch Elternbildung CH mit an Bord.

Muss ich mein Kind zum Dankesagen erziehen? Was tun, wenn es nie seinen Teller leer isst?

Wie bereite ich mein Kind auf einen Umzug vor? Und wie bringe ich es dazu, endlich durchzuschlafen? Sepp Holtz gab in den vergangenen dreieinhalb Jahren die unterschiedlichsten Ratschläge für den Alltag mit Kindern. Aber nicht in einer steifen Sprechstunde, sondern im lockeren Gespräch mit seiner Tochter, die mittlerweile zweifache Mutter ist. Das Format stösst auf breites Interesse - «Familienbande» gehört auf iTunes zu den 200 beliebtesten Podcasts in der Schweiz. Und um Interesse geht es auch in der Jubiläumsfolge, die seit heute abrufbar ist: Wie fördere ich mein Kind, wenn ich merke, dass es sich etwa fürs Musizieren interessiert?

Alle 100 Folgen von «Familienbande» stehen zum kostenlosen Download auf der Website von Pro Juventute oder via iTunes bereit. Der Podcast kann auch gratis als RSS-Feed abonniert werden. Neue Folgen werden in losen Abständen online gestellt.

Wir machen uns stark für Kinder und Jugendliche mit ihren Eltern in der Schweiz

Pro Juventute unterstützt Kinder und Jugendliche mit ihren Eltern auf dem Weg zu selbst- und sozialverantwortlichen Persönlichkeiten. Mit vielfältigen Angeboten hilft die Stiftung direkt und wirkungsvoll. Sie bietet spannende und gut frequentierte Programme und Dienstleistungen, wie die Pro Juventute Beratung + Hilfe 147 oder die Pro Juventute Elternberatung an. Davon profitieren jährlich rund 265'000 Kinder und Jugendliche und 100‘000 Eltern in der Schweiz.