Pro Juventute erhält den «Goldenen Lollipop» des Kinderparlaments Luzern

22.11.2016 – Das Kinderparlament der Stadt Luzern verleiht den diesjährigen Preis für kinderfreundliches Verhalten, den «Goldenen Lollipop», an die Pro Juventute Luzern. Es würdigt damit das Engagement von Pro Juventute für den Schutz, die Bedürfnisse und den Freiraum von Kindern und Jugendlichen.

Das Kinderparlament der Stadt Luzern zeichnet jedes Jahr eine Person oder Organisation mit dem «Goldenen Lollipop» aus, die sich besonders für Kinder einsetzt. Beeindruckt hat das Kinderparlament das Hilfsangebot von Pro Juventute rund um die Notrufnummer 147, aber auch die Beratungsangebote, Workshops und Veranstaltungen für Kinder und Eltern. Damit anerkennen die Luzerner Kinderparlamentarierinnen und -parlamentarier den Einsatz von Pro Juventute für die Anliegen von Kindern und Jugendlichen in Luzern und in der ganzen Schweiz. Der Preis wurde heute Nachmittag an Katja Wiesendanger (Direktorin Pro Juventute) und Claudia Bernasconi (Präsidentin Pro Juventute Luzern) in Luzern übergeben.

Pro Juventute ist besonders stolz über diese von Kindern verliehene Auszeichnung, weil sie sich schon lange für ein grösseres Mitspracherecht von Kindern in der Gestaltung ihrer Lebenswelt einsetzt. Die Uno-Konvention der Kinderrechte postuliert das Recht von Kindern, sich zu informieren, sich mitzuteilen und sich zu versammeln. Das Kinderparlament der Stadt Luzern, das schweizweit erste Kinderparlament (gegründet 1993), bietet dafür eine Plattform. Auch Pro Juventute unterstützt die  Partizipation von Kindern und Jugendlichen, zum Beispiel in Planungsprozessen  in der Quartier- und Stadtentwicklung. Aktuell mit der Kampagne «Mehr Platz für Kinder», die Kindern zu mehr Spielraum verhelfen will.

Das Preisgeld von 500 Franken setzt Pro Juventute Luzern für die Aufwertung des Pausenplatzes des Schulhauses Schädrüti in Luzern ein. In diesem werden in einer Zwischennutzung unter anderem Flüchtlingskinder im Primar- und Sekundarschulalter unterrichtet.

Kampagne «Mehr Platz für Kinder» (https://freiraum.projuventute.ch/)

Für weitere Informationen:

Pro Juventute, Bernhard Bürki, Leiter Kommunikation Pro Juventute
Tel. +41 44 256 77 22, E-Mail: bernhard.buerki[at]projuventute.ch

Wir machen uns stark für Kinder und Jugendliche mit ihren Eltern in der Schweiz

Pro Juventute unterstützt Kinder und Jugendliche mit ihren Eltern auf dem Weg zu selbst- und sozialverantwortlichen Persönlichkeiten. Mit vielfältigen Angeboten hilft die Stiftung direkt und wirkungsvoll. Sie bietet spannende und gut frequentierte Programme und Dienstleistungen, wie die Pro Juventute Beratung + Hilfe 147 oder die Pro Juventute Elternberatung an. Davon profitieren jährlich rund 265'000 Kinder und Jugendliche und 100‘000 Eltern in der Schweiz.