Was unsere Arbeit ausmacht und uns antreibt

«Mit weichen Knien watete ich, an andere Kinder angeseilt, durch die dunkle Kanalisation der Stadt. Die Höhlen sahen im Scheinwerferlicht der Stirnlampen gespenstisch aus. Immer wieder sah ich Schatten vorbeihuschen. Für mich waren es Gnome, welche in den Höhlen hausten, für unseren Leiter Ratten, die in der Kanalisation lebten, was für mich nicht weniger unheimlich war. Doch so gespenstisch es auch war, so unglaublich stolz war ich, als einer der wenigen den Untergrund der Stadt erkunden zu dürfen. Und noch viele Monate begleitete mich das Erlebte in meinen Abenteuerspielen und Fantasien.»

So oder ähnlich klingt es jeweils, wenn uns Eltern erklären, weshalb sie für ihre Kinder einen Ferienpass-Anlass buchen, und dabei auf ihre Erlebnisse im Rahmen des seit bald 40 Jahren bestehenden betreuten Ferienangebotes von Pro Juventute zu sprechen kommen.

Freiräume zu schaffen, Kompetenzen zu vermitteln und zu beraten sind die tragenden Säulen unserer Arbeit!

Kindern Freiräume zu geben, um sie eigene Erfahrungen machen zu lassen und damit ihr Selbstbewusstsein zu fördern, ist eine der drei Säulen der täglichen Arbeit von Pro Juventute. Weitere sind das Vermitteln von lebenspraktischen Kompetenzen und die Beratung und direkte Hilfe in schwierigen Situationen und in der Not.

Denn was gibt es Schöneres, als mit anzusehen wie ein Kind Unterstützung erhält, den nötigen Freiraum erfährt und die Kompetenzen erwirbt, welche es zu einem glücklichen, verantwortungsvollen und erfüllten Leben befähigen.

Die Bausteine unserer nachhaltigen Kinder- und Jugendarbeit

Um unsere Ziele zu erreichen, sind unsere Programme auf die Bereiche «Beratung und Unterstützung», «Bildung und Information» sowie «Freiraum und Partizipation» ausgerichtet.

Während im Bereich «Beratung und Unterstützung» die persönliche, pädagogische, aber auch finanzielle Unterstützung von Kindern und ihren Eltern im Vordergrund steht, wollen wir im Bereich «Bildung und Information» Kindern das Wissen und die Kompetenzen vermitteln, welche für die erfolgreiche Alltagsbewältigung notwendig sind. Der Bereich «Freiraum und Partizipation» ermöglicht es Kindern und Jugendlichen, sich zu entfalten und Verantwortung zu übernehmen. Damit sind praktisch alle Bereiche des gesellschaftlichen Lebens abgedeckt. Komplettiert werden sie durch den Bereich «Nationale Entwicklung», welcher politisch wie auch gesellschaftlich erst den Boden für unsere Programme bereitet und Akzeptanz in der Bevölkerung schafft. Die Bereiche «Finanzen und Zentrale Dienste» und «Programmfinanzierung und Spenden» helfen uns schliesslich, unsere Ziele und Ideen umzusetzen.

Ansprechperson in allen Regionen der Schweiz

Damit möglichst viele Kinder, Jugendliche und ihre Familien Hilfe und Unterstützung erhalten, ist Pro Juventute in allen Regionen präsent. Wichtig ist also, dass sich die Programme und Dienstleistungen über die ganze Schweiz erstrecken. Auf diese Weise besteht die Möglichkeit, regionale Anpassungen zu machen und auf lokale Bedürfnisse zu reagieren. Ob auf nationaler oder regionaler Ebene: Um etwas zu bewirken, braucht es ein gutes Zusammenspiel zwischen der Stiftung und den regionalen Organisationen. Jahr für Jahr profitieren unsere Kinder, Jugendlichen und ihre Familien von diesem gemeinsamen Engagement.

Ihre Unterstützung kommt an

Pro Juventute verfügt über das Zewo-Gütesiegel und ist politisch, ideologisch und konfessionell unabhängig. So leisten wir einen nachhaltigen und effizienten Einsatz für die Jugend in unserem Land.

zewo_logo.png
Den Inhalt dieser Seite teilen
share
Pro Juventute
Stiftung
Thurgauerstrasse 39
8050 Zürich
Tel: 044 256 77 77
Fax: 044 256 77 78