Nutzungsbedingungen für die «wup App»

Inhaltsverzeichnis 

  1. Allgemeines 
  2. Nutzerkonto 
  3. Leistungen 
  4. Verpflichtungen 
  5. Allgemeine Bedingungen 
    5.1. Einschränkungen
    5.2. Inhalte und Social Media Konten 
  6. Änderungen dieser Nutzungsbedingungen 
  7. Datenschutz 
  8. Anwendbares Recht/ Gerichtstand 
  9. Impressum 

 

1. Allgemeines 

Diese Nutzungsbedingungen regeln die Beziehungen zwischen den Nutzern der «wup App» und Pro Juventute  

in der Schweiz. Die «wup App» ist ein Dienstleistungsangebot von Pro Juventute. Bei Verstössen gegen diese Nutzungsbedingungen kann der Nutzer zeitweilig oder permanent gesperrt werden.  

Wird nachfolgend die «wup App» genannt, wird auf Pro Juventute als Rechtsträgerin verwiesen. 

Die Adresse lautet wie folgt: 
Stiftung Pro Juventute 
Thurgauerstrasse 39 
8050 Zürich 

Für Dienstleistungen Dritter gelten die entsprechenden Richtlinien der Dienstleistungspartner.  

Mit der Nutzung der Dienstleistungen der «wup App» werden die vorliegenden Nutzungsbedingungen akzeptiert. Bindend ist jeweils die aktuelle Ausgabe der Nutzungsbedingungen, welche zum Zeitpunkt der Nutzung in Kraft und auf projuventute.ch veröffentlicht ist. 

2. Nutzerkonto 

Die Registrierung für das Dienstleistungsangebot der «wup App» wird einmalig von einem Elternteil / Bezugsperson pro Familie erstellt. Teile des Angebots sind kostenpflichtig. Um sich für den Dienst zu registrieren, müssen vollständige und korrekte Angaben gemacht werden. Der Nutzer muss mindestens das in der Schweiz geltende Mindestalter erreicht haben und verpflichtet sich, alle Angaben bei Änderungen zu aktualisieren. 

3. Leistungen 

Sobald Kinder ihre ersten Schritte in die digitale Welt machen, stehen viele Familien vor derselben Herausforderung, in möglichst kurzer Zeit das Wissen um den bewussten und vor allem verantwortungsbewussten Umgang mit Medien zu vermitteln. Wissen, wie die eigenen Bedürfnisse nach Informationen und Unterhaltung mit Medien erfüllt werden können, aber auch Wissen darüber, den eigenen Medienkonsum und die Medieninhalte zu hinterfragen.  

Die «wup App» unterstützt Kinder mit hilfreichen Tipps, ihre Privatsphäre zu schützen und sicherer und angemessen bei der Nutzung des ersten Smartphones oder Tabletts im digitalen Raum unterwegs zu sein. Die «wup App» baut auf Bildung und Stärkung der Kommunikation zwischen Kindern und Vertrauenspersonen statt auf Kontrolle und Verbote. Kinder lernen «spielerisch» erkennen, wenn sie online mit negativen Erfahrungen konfrontiert sind und/oder Risiken eingehen. 

Die Lösung dafür bietet künstliche Intelligenz für Foto- und Texterkennung in Form eines virtuellen Assistenten. Dieser meldet sich in Echtzeit bei unangemessenen Nachrichten und Inhalten in Textform, Bildern mit Nacktheit, bei der Weitergabe von Adressdaten auf Social Media- und Messangerdiensten. Kinder erhalten von Experten erstelltes Wissen im Bereich Medienkompetenz in Text- und Videoform und werden dabei in Echtzeit unterstützt bzw. ermutigt, darüber mit ihren Eltern zu sprechen.    

Die Eltern erhalten Informationen über Trends in der Medienwelt von Kindern und Jugendlichen, bekommen Tipps in der Medienerziehung und erfahren, welche Themen zur Mediennutzung sie mit ihren Kindern besprechen sollten –  sie erhalten jedoch keine detaillierte Einsicht über die digitalen Aktivitäten ihres Kindes im digitalen Raum. 

Die «wup App» wurde entwickelt, um die Online-Sicherheit und das Wohlbefinden von Kindern zu verbessern.  

Es handelt sich um eine virtuelle Hilfestellung in Text- und Videoform zu vielen Fragen rund um die Nutzung der digitalen Medienangebote und stellt keinen Ersatz für die persönliche elterliche Fürsorge und Erziehung von Kindern dar. Die «wup App» befähigt Kinder und ihre Eltern gemeinsam den Einstieg ins digitale Leben zu meistern und stärkt die Familie nachhaltig in Online-Kompetenz und -Sicherheit. 

Die App soll eine gute Entscheidungsfindung des Kindes unterstützen, erhebt aber nicht den Anspruch, die getroffenen Entscheidungen zu beeinflussen. Wenn die «wup App» einem Kind eine Anleitung gibt, kann Pro Juventute nicht sicherstellen, dass das Kind diese Anleitung befolgt. 

Zum Vornherein keine Haftung übernehmen kann Pro Juventute für finanzielle Schäden, die nur entfernt mit der Nutzung von der «wup App» zusammenhängen. 

Die Bereitstellung der Bildungsinhalte des virtuellen Assistenten für die Kinder basiert auf künstlicher Intelligenz.  Dies ist eine sich entwickelnde Wissenschaft und es ist normal, dass der Dienst entweder sensible Inhalte nicht erkennt, Inhalte fälschlicherweise kennzeichnet oder andere Fehler produziert. Mit der Annahme dieser Bedingungen erkennen die Benutzer diese Einschränkungen des Dienstes an. 

Pro Juventute ist für den technischen Betrieb der «wup App» inkl. Unterhalts- und Hostingkosten sowie Plattform-Updates zuständig. Pro Juventute bietet die «wup App» nach bestem Wissen und Gewissen an, kann aber Einschränkungen und Ausfälle (Betriebsunterbrüche, Störungsbehebung, Wartungsarbeiten etc.) nicht ganz ausschliessen.  

4. Verpflichtungen 

Der Nutzer erklärt sich damit einverstanden, mit der Registrierung für die «wup App» und mit der Nutzung der mobilen Anwendung oder anderer Informationen, die im Rahmen der «wup App» bereitgestellt werden, eine rechtsverbindliche Vereinbarung mit Stiftung Pro Juventute Schweiz, Thurgauerstrasse 39, Zürich 8050 einzugehen - basierend auf den Nutzungsbedingungen und der «wup App» Datenschutzrichtlinie, die hiermit durch Verweis aufgenommen wird. (zusammenfassend als "Vertrag" bezeichnet). Als Eltern oder Erziehungsberechtigte werden Sie einem minderjährigen Kind, das Sie der «wup App» hinzufügen, diese Nutzungsbedingungen erklären. 

Der Vertrag/ das Abonnement wird mit unbestimmter Dauer abgeschlossen. Der Vertrag / das Abonnement verlängert sich automatisch jährlich, wenn es von den Eltern nicht gekündigt/ gelöscht wird. Beim Löschen der App durch die Eltern werden umgehend das Abonnement sowie sämtliche Daten und Services der «wup App» gemäss geltendem Recht gelöscht.  

Wir bieten keine Rückerstattung des Abonnementpreises an, den Sie über den App Store von Google oder Apple bezahlt haben.  

5. Allgemeine Bedingungen 

Mit der Annahme dieser Nutzungsbedingungen erkennen die Benutzer die Einschränkungen des Dienstes an. 

  • Wir sind berechtigt, aber nicht verpflichtet, Konten zu entfernen, die nach unserem alleinigen Ermessen rechtswidrig, beleidigend, bedrohlich, verleumderisch, obszön oder anderweitig anstössig sind oder das geistige Eigentum einer Partei oder diese Nutzungsbedingungen verletzen. 
  • Wir werden uns an bewährte Praktiken halten und uns nach besten Kräften bemühen, die Privatsphäre Ihrer Aktivitäten und Ihrer persönlichen Daten zu schützen. Wir sind jedoch nicht verantwortlich für den Fall eines Hacks oder Einbruchs durch erfahrene Benutzer, bestimmte Softwareprogramme und/oder staatliche Stellen. 
  • Wir sind nicht verantwortlich für den Zugriff auf Ihre Berichte durch Dritte, wenn Sie Ihr Passwort einem Dritten zur Verfügung gestellt haben oder es versäumt haben, angemessene Anstrengungen zum Schutz dieser Informationen, des Passworts, der Antworten auf Anfechtungsfragen oder für Benutzerfehler zu unternehmen. Sie sind dafür verantwortlich, Ihr Passwort sicher aufzubewahren. Sie sind allein verantwortlich und haftbar für alle Aktivitäten, die unter Ihrem Benutzernamen stattfinden. Wenn Sie Ihr Passwort verlieren, können Sie möglicherweise nicht mehr auf Ihr Nutzerkonto zugreifen. 
  • Die «wup App» ist nur für Ihren persönlichen Gebrauch bestimmt, zur Verwendung auf Geräten, die Sie besitzen oder zu deren Verwaltung Sie berechtigt sind. 
  • Sie sind allein verantwortlich für Ihr Verhalten und dafür, dass Sie diesen Dienst nicht illegal nutzen, insbesondere zur Kontrolle von Kindern. 
  • Wir behalten uns das Recht vor, Benutzernamen im Namen von Unternehmen oder Einzelpersonen zurückzufordern, die einen Rechtsanspruch oder ein Warenzeichen auf diese Benutzernamen haben. 
  • Wir behalten uns das Recht vor, die Verwirkung eines Benutzernamens zu erzwingen, der inaktiv wird, eine Marke verletzt oder andere Benutzer irreführen könnte. 
  • Melden Sie Missbrauch. Wenn Sie in der «wup App» etwas sehen, von dem Sie glauben, dass es gegen unsere Nutzungsbedingungen oder geltendes Recht verstösst, sollten Sie es uns melden.  

5.1. Einschränkungen  

  • Wir überwachen die tatsächlichen Beziehungen zwischen Eltern und Kindern nicht: es sei denn, es besteht ein gesetzlicher Grund dafür, weil wir auf eine angebliche Verletzung des geltenden Rechts oder dieser Nutzungsbedingungen aufmerksam gemacht wurden.  
  • Sie dürfen die «wup App» nicht verwenden, um Kinder ohne ihre Zustimmung in einer Weise zu überwachen, die rechtswidrig, bedrohlich, missbräuchlich, belästigend, verleumderisch, diffamierend, täuschend oder betrügerisch ist und die Privatsphäre anderer verletzt. 
  • Sie dürfen den «wup App»-Dienst nicht verwenden, um Inhalte zu sammeln, die die Privatsphäre eines Kindes verletzen können. Sie dürfen kein Verhalten fördern, das eine strafbare Handlung darstellt oder eine zivilrechtliche Haftung nach sich ziehen würde. 
  • Sie dürfen den «wup App»-Dienst nicht für illegale oder unautorisierte Zwecke nutzen, einschliesslich, aber nicht beschränkt auf Urheberrechtsgesetze. Internationale Benutzer erklären sich damit einverstanden, alle lokalen Gesetze bezüglich Online-Verhalten und akzeptablem Inhalt einzuhalten. 
  • Sie sind für alle Aktivitäten verantwortlich, die auf Ihrem Konto stattfinden, und Sie sind dafür verantwortlich, ihr Passwort sicher aufzubewahren. Sie dürfen keine falschen Informationen angeben, um ein Konto einzurichten, nicht versuchen, durch Hacking, Passwort-Mining oder andere Mittel unbefugten Zugang zu Diensten, Nutzerkonten, Computersystemen oder Netzwerken zu erlangen oder den Dienst anderweitig zu nutzen, um sich als eine Person, ein Unternehmen oder eine Körperschaft auszugeben. 
  • Sie dürfen die "wup App" nicht verändern, anpassen oder hacken oder eine andere Website so verändern, dass fälschlicherweise der Eindruck entsteht, sie sei mit der "wup App" oder Pro Juventute verbunden. 
  • Der Zugriff auf den privaten Code von Pro Juventute darf nur über den «wup App»-Dienst selbst erfolgen. 
  • Sie dürfen keine Inhalte aus der «wup App», einschliesslich, aber nicht beschränkt auf Nutzerprofile und Foto oder anderweitig zwischenspeichern. 
  • Sie dürfen keine Schad- oder Störprogramme und keinen Code zerstörerischer Natur auf unsere Server übertragen. 
  • Sie dürfen die «wup App» nicht als Mittel zur Verfolgung oder Überwachung des Aufenthaltsorts und der Aktivitäten einer Person ohne deren ausdrückliche Zustimmung und Genehmigung verwenden. 
  • Es ist Ihnen nicht gestattet, den «wup App»-Service zu reproduzieren, zu duplizieren, zu kopieren, zu verkaufen, weiterzuverkaufen oder für kommerzielle Zwecke zu verwerten, einschliesslich, aber nicht beschränkt auf andere Inhalte als Ihre persönlichen digitalen Inhalte, die im Zusammenhang mit dem «wup App»-Service angezeigt werden. 
  • Es ist Ihnen nicht gestattet, sich an Aktivitäten zu beteiligen, die anderweitig die Nutzung und den Genuss des «wup App»-Dienstes durch andere beeinträchtigen, insbesondere: die Nutzung der «wup App» in einer Weise, die die Server oder Netzwerke der «wup App» beschädigen, deaktivieren, überlasten oder beeinträchtigen könnte; das Sammeln persönlicher Informationen über andere Nutzer der «wup App» aus irgendeinem Grund; die direkte oder indirekte Übertragung unerwünschter Massenkommunikation (einschliesslich E-Mails und Instant Messages). 
  • Sie dürfen Verstösse gegen diese Nutzungsbedingungen oder unsere Richtlinien weder erleichtern noch unterstützen. 
  • Verstösse gegen eine dieser Vereinbarungen haben die Kündigung Ihres «wup App» Abonnements zur Folge. Obwohl die «wup App» solches Verhalten und solche Inhalte verbietet, sind Sie sich bewusst und stimmen zu, dass Pro Juventute nicht für den Inhalt verantwortlich ist und Sie dennoch solchen Inhalten ausgesetzt sein können und dass Sie den «wup App»-Service auf eigenes Risiko nutzen. 

5.2. Inhalte und Social Media-Konten  

Sie erklären und garantieren das:  

  1. Ihr Kind das Smartphone besitzt, das mit der «wup App» verbunden ist, 
  2. die sozialen Netzwerke und Inhalten, die Sie der «wup App» hinzugefügt haben, erteilten Berechtigungen nicht die Datenschutz-, Publizitäts-, Urheber- oder Vertragsrechte verletzen, geistige Eigentumsrechte oder andere Rechte irgendeiner Person verletzen, und  
  3. das Hinzufügen des Kontos Ihres Kindes/ seines sozialen Netzwerks an die «wup App» erfolgt mit ausdrücklicher Zustimmung der beteiligten Parteien und führt nicht zu einem Vertragsbruch zwischen Ihnen und dem Kind. 
  • Sie nehmen zur Kenntnis und erklären sich damit einverstanden, dass Sie Pro Juventute und alle mit Pro Juventute verbundenen Unternehmen von und gegen alle Forderungen, Ansprüche, Verluste, Kosten, Ausgaben, Verbindlichkeiten und Schäden Art und Beschaffenheit, bekannte und unbekannte, vermutete und unvermutete, offengelegte und nicht offengelegte, die sich aus den Konten des sozialen Netzwerks Ihres Kindes und dem Inhalt oder aus Streitigkeiten mit Dritten bezüglich Ihrer Rechte an diesen Konten und Inhalten des sozialen Netzwerks ergeben oder in irgendeinem Zusammenhang damit stehen, freistellen.  
  • Der «wup App»-Dienst, die Technologie und die Website sind Eigentum von Pro Juventute. Die «wup App» ist durch Urheber-, Marken-, Patent-, Geschäftsgeheimnis- und andere Gesetze geschützt, besitzt und behält alle Rechte an der «wup App» und den «wup App»-Diensten. Wir gewähren Ihnen hiermit eine beschränkte, widerrufliche, nicht unterlizenzierbare, nicht übertragbare, nicht ausschliessliche Lizenz zur Vervielfältigung und Darstellung der «wup App»-Plattform (mit Ausnahme von Software-Code) ausschliesslich für Ihren persönlichen Gebrauch in Verbindung mit der Nutzung der «wup App»-Dienste. 
  • Die «wup App»-Dienste enthalten Inhalte von Nutzern und anderen «wup App»-Lizenzgebern. Sofern in dieser Vereinbarung nicht anders geregelt, sind Sie nicht berechtigt, Inhalte, die auf oder über die «wup App»-Dienste erscheinen, zu kopieren, zu verändern, zu übersetzen, zu veröffentlichen, zu senden, zu übertragen, zu verteilen, aufzuführen, anzuzeigen oder zu verkaufen. 
  • Die «wup App» ist möglicherweise nur in begrenzten Gerichtsbarkeiten verfügbar und zugänglich. Wenn Sie ausserhalb solcher Gerichtsbarkeiten reisen, haben Sie möglicherweise keinen Zugang zu den «wup App»-Diensten. 
  • Obwohl «wup App» in der Regel nur Nutzerkonti und Inhalte löscht, die gegen diese Vereinbarung verstossen, behält sich Pro Juventute das Recht vor, Nutzerkonti oder Inhalte aus beliebigen Gründen ohne vorherige Ankündigung zu löschen. Gelöschte Inhalte können von der «wup App» gespeichert werden, um bestimmten rechtlichen Verpflichtungen nachzukommen und sind ohne einen gültigen Gerichtsbeschluss nicht abrufbar. Pro Juventute haftet Ihnen gegenüber nicht für eine Änderung, Aussetzung oder Einstellung der «wup App»-Dienste. 
  • Wir werden Ihren Inhalt und/oder Ihr Konto löschen, wenn Sie uns darum bitten, dies in angemessener Zeit zu tun. Sie nehmen zur Kenntnis, dass entfernte Inhalte für einen angemessenen Zeitraum (bis zu maximal 6 Monaten) in Sicherungskopien verbleiben können, insbesondere für Archivierungszwecke  
  • (sie werden jedoch Dritten nicht zur Verfügung gestellt, es sei denn, wir sind verpflichtet, sie im Rahmen eines Gerichtsverfahrens oder auf Anfrage von Behörden zur Verfügung zu stellen). 

6. Änderungen dieser Nutzungsbedingungen 

Zu gegebener Zeit werden die Bestimmungen dieser Nutzungsbestimmungen überprüft und gegebenenfalls abgeändert. 

7. Datenschutz 

Für die Bearbeitung der Personendaten weisen wir auf die Datenschutzerklärung hin. 

Die Nutzer Daten sind ausschliesslich auf dem digitalen Medium des Nutzers gespeichert, Pro Juventute hat keinen Zugriff auf die persönlichen Daten des Nutzers. 

8. Anwendbares Recht / Gerichtsstand 

Die vorliegenden Nutzungsbestimmungen sowie das Verhältnis zwischen der «wup App» und seinen Nutzern unterstehen schweizerischem Recht. Für Streitigkeiten aus diesem Rechtsverhältnis sind die ordentlichen Gerichte in Zürich ausschliesslich zuständig 

9. Impressum 

Das Dienstleistungsangebot «wup App» gehört Pro Juventute Schweiz, an der Entwicklung der «wup App» sind verschiedene Organisationen/ Dritte in unterschiedlicher Funktion bzw. Rolle beteiligt. 

Privately  privately.eu Entwickler «wup App»
SRF     srf.ch Produktion Videos

Die Entwicklung der «wup App» von Pro Juventute wurde freundlicherweise finanziell von vielen Organisationen und Unternehmen grosszügig unterstützt. Mehr Infos dazu auf https://www.projuventute.ch/wup-app 

Bei Fragen, Kommentaren, Bedenken oder Berichten im Zusammenhang mit diesen Nutzungsbestimmungen wenden Sie sich bitte an unseren Support: wup@projuventute.ch